Forsip.de Homepage Home  Impressum  Presseinformationen  Intern   
Aktuelles Über uns Mitarbeiter Kontakt
Deutsch  English 
  SIKOWO
  SIPBILD
  SIPaDIM
  COSIMA
  SIPKIS
  SIPREACT
  SIPRUM
  TRUSTEE
   
 
SIPBILD
  SIPBILD 1
  Mimik- und Gestikerkennung in Videobildfolgen  
Kontakt
externer Linksipbild@forsip.de

Leitung
externer LinkProf. Dr. Bernd Radig

Download
DownloadFlyer (pdf)
Publikationen
Publikationen zu SIPBILD
Ausgewählte Pressestimmen
Affective Computing: Rechner mit Gefühl
c't - magazin für Computertechnik 18/2004, Seite 88ff, D. Wiegand
Computer und Emotionen
c't magazin des Hessischen Rundfunks (HR), Sendung vom 18. September 2004
10 Jahre abayfor Feier
Rundschau Magazin des BR
vom 26. Juli 2004
10 Jahre abayfor Feier
Rundschau Magazin des BR
vom 26. Juli 2004
Deine Zukunft auf Erfolgskurs:
Das Informatik-Studium an der TU München,
Schülerinformationsbro-
schüre, August 2005, S. 3
1 Nutzen  und Problemstellung
  2 Vorgehensweise  und Anwendung
  3 Team und Kontakt
 
  Nutzen
Sie werden Augen machen
Leicht verständlich, flexibel und situationsbezogen - so sollte die Mensch-Rechner-Kommunikation sein? Mit SIPBILD erfüllen wir Ihnen diesen Traum: Die hier entwickelten Verfahren gestalten die Kommunikation zwischen Mensch und Rechner adaptiv und intuitiv. Statt einer mühsamen Anpassung Ihrerseits, liest Ihnen der Computer Wünsche vom Gesicht ab oder reagiert auf Ihre Anweisungsgesten.
 
  Problemstellung
Mensch-Maschine-Kommunikation im Blickpunkt
  Immer noch ist für viele Menschen der Umgang mit Rechnern schwierig: Die Kommandos erfolgen über einige wenige Eingabegeräte wie Tastatur und Maus und zudem in einer festgelegten Art und Weise. Mit dem normalen menschlichen Kommunikationsverhalten hat diese Verständigung wenig zu tun. Die Kommunikation ist keineswegs intuitiv oder an die gegenwärtige Situation bzw. den Benutzer angepasst.
Wenn man die aktuelle Umgebungssituation eines Rechnersystems erfasst, kann man den Dialog mit dem Anwender adaptiver und intuitiver gestalten und dadurch den Komfort des Anwenders erhöhen.
  Bildfolge einer Geste
Ausschnitte aus der Bildfolge einer Geste. Hierbei wird die Dynamik der Geste erfasst. Arm heben bedeutet zum Beispiel "Helligkeit erhöhen".
  Gehe zu Seite
1 Nutzen  und Problemstellung
  2 Vorgehensweise  und Anwendung
  3 Team und Kontakt

 
   Nach oben           Druckansicht

Fenster schliessen
SIKOWO 1 SIKOWO 2
  • Tracking von Personen
  • Bildverarbeitung mit mehreren Videokameras
  • Situativ, personalisiert
  • Verfolgung von Bewegung und Erkennung von Zeigehandlungen
  • Steuerung und Regelung
Fenster schliessen
SIPBILD 1 SIPBILD 2
  • Videobildfolgenauswertung
  • Steuerung komplexer Systeme durch Gestik und Mimik
  • Beliebige, wechselnde Umgebungsbedingungen
  • Erkennung einer größeren Anzahl Mimiken und Gesten
Fenster schliessen
SIPADIM SIPADIM2
  • Sprachsteuerung komplexer
    Systeme
  • Kontextabhängiges
    Dialogmanagement
  • Selbsterklärung des
    Dialogsystems
  • Benutzerführung
  • Planbasierte Verarbeitung
Fenster schliessen
COSIMA B2B COSIMA T
  • Verkaufsagent
  • Vollautomatisch
  • Verkaufspsychologische
    Dialogführung
  • Individuelle Reise-
    zusammenstellung
  • Anwendung von COSIMA
    in der Touristikbranche
Fenster schliessen
SIPKIS SIPKIS 2
  • Personalisierte Finanz-
    dienstleistungen
  • Beachtung von Risiko
    und Flexibilität
  • Situationen und Rollen
  • Auswahl effizienter und individueller Portfolios
  • Rechtlicher Rahmen
  • Steuern und Sozialkapital
Fenster schliessen
SIPREACT SIPREACT 2
  • Anpassbare Dokumente und Workflows (Abläufe)
  • Prototyp eines Empfehlungssystems
  • Adaptive Informations- und Beratungssysteme
  • Werkzeuge und Autorenunterstützung für Dokumentvarianten
Fenster schliessen
Rollen- und Unternehmensmodellierung
  • Betriebliche Informationssysteme die sich an Situationen, Rollen und persönliche Vorlieben anpassen
  • Benutzungsfreundlicher, individualisierter Mensch-Maschine-Dialog
  • Bedarfsgerechte Datenbeschaffung "just-in-time"
Fenster schliessen
COSIMA B2B COSIMA T
  • Verkaufsagent
  • Vollautomatisch
  • Verkaufspsychologische
    Dialogführung
  • Individuelle Reise-
    zusammenstellung
  • Anwendung von COSIMA
    in der Touristikbranche
Fenster schliessen
TRUSTEE TRUSTEE 2
  • Angebote, Verhandlungen
    und Abschlüsse für Kunden
  • Persönlichkeitsschutz trotz
    Personalisierung
  • Produktsauswahl für die
    gewünschte Anwendung
  • Nachberatung bei
    konkreten Angeboten