Forsip.de Homepage Home  Impressum  Presseinformationen  Intern   
Aktuelles Über uns Mitarbeiter Kontakt
Deutsch  English 
  SIKOWO
  SIPBILD
  SIPaDIM
  COSIMA
  SIPKIS
  SIPREACT
  SIPRUM
  TRUSTEE
   
 
SIPKIS
  SIPKIS 2
  Generische Gestaltung des Beratungsverlaufs  
Institutswebsite
www.wi-if.de

Kontakt
sipkis@forsip.de

Leitung
Prof. Dr. Hans Ulrich Buhl
Download
DownloadFlyer (pdf)
Publikationen
Publikationen zu SIPKIS
1 Nutzen
  2 Team und Kontakt
 
  Nutzen
Der Forschungsschwerpunkt in SIPKIS I lag einerseits auf der Entwicklung eines Gesamtkonzepts zur Durchführung individualisierter Beratungen und andererseits auf der Entwicklung eines Prototyps zur individualisierten Altersvorsorgeberatung. Des Weiteren konnten bereits in FORSIP I viele der gewonnenen Ergebnisse erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden. Schwerpunkte von FORSIP II sind zum einen die wissenschaftliche Fundierung einzelner Schritte des Gesamtkonzepts und zum anderen die Übertragung der Ergebnisse in die Praxis. Dabei werden insbesondere die folgenden Fragestellungen betrachtet:

Es wird untersucht, wie sich für eine Finanzdienstleistungsberatung relevante Situationen und Rollen kategorisieren lassen, wie sich diese auf die Beratung auswirken und wie sie sich in das entwickelte Konzept zur individualisierten Finanzdienstleistungsberatung integrieren lassen. Des Weiteren wird der Schritt zur Ermittlung effizienter Portfolios genauer betrachtet. So muss für diesen Schritt ein Algorithmus für die Generierung effizienter Portfolios unter Berücksichtigung mehrer Ziele entwickelt werden.

Auch der darauffolgende Schritt in der Beratung, die Auswahl der kundenindividuellen Portfolios unter Verwendung der Zielgewichtungen des Kunden und der Zielfunktionswerte der effizienten Portfolios, ist Gegenstand der weiteren Forschung. Zielsetzung ist es, axiomatisch zu begründen, welche Nutzenfunktion hierfür anwendbar ist.

Neben der Untersuchung einzelner Bestandteile des Gesamtkonzepts zur individualisierten Finanzdienstleistungsberatung werden weitere Fragestellungen bearbeitet, die wichtige verwandte Themen wie die rechtlichen Rahmenbedingungen einer individualisierten Beratung - Daten und Verbraucherschutz - und die Berücksichtigung von Steuern und Sozialkapital thematisieren.
  Gehe zu Seite
1 Nutzen
  2 Team und Kontakt

 
   Nach oben           Druckansicht

Fenster schliessen
SIKOWO 1 SIKOWO 2
  • Tracking von Personen
  • Bildverarbeitung mit mehreren Videokameras
  • Situativ, personalisiert
  • Verfolgung von Bewegung und Erkennung von Zeigehandlungen
  • Steuerung und Regelung
Fenster schliessen
SIPBILD 1 SIPBILD 2
  • Videobildfolgenauswertung
  • Steuerung komplexer Systeme durch Gestik und Mimik
  • Beliebige, wechselnde Umgebungsbedingungen
  • Erkennung einer größeren Anzahl Mimiken und Gesten
Fenster schliessen
SIPADIM SIPADIM2
  • Sprachsteuerung komplexer
    Systeme
  • Kontextabhängiges
    Dialogmanagement
  • Selbsterklärung des
    Dialogsystems
  • Benutzerführung
  • Planbasierte Verarbeitung
Fenster schliessen
COSIMA B2B COSIMA T
  • Verkaufsagent
  • Vollautomatisch
  • Verkaufspsychologische
    Dialogführung
  • Individuelle Reise-
    zusammenstellung
  • Anwendung von COSIMA
    in der Touristikbranche
Fenster schliessen
SIPKIS SIPKIS 2
  • Personalisierte Finanz-
    dienstleistungen
  • Beachtung von Risiko
    und Flexibilität
  • Situationen und Rollen
  • Auswahl effizienter und individueller Portfolios
  • Rechtlicher Rahmen
  • Steuern und Sozialkapital
Fenster schliessen
SIPREACT SIPREACT 2
  • Anpassbare Dokumente und Workflows (Abläufe)
  • Prototyp eines Empfehlungssystems
  • Adaptive Informations- und Beratungssysteme
  • Werkzeuge und Autorenunterstützung für Dokumentvarianten
Fenster schliessen
Rollen- und Unternehmensmodellierung
  • Betriebliche Informationssysteme die sich an Situationen, Rollen und persönliche Vorlieben anpassen
  • Benutzungsfreundlicher, individualisierter Mensch-Maschine-Dialog
  • Bedarfsgerechte Datenbeschaffung "just-in-time"
Fenster schliessen
COSIMA B2B COSIMA T
  • Verkaufsagent
  • Vollautomatisch
  • Verkaufspsychologische
    Dialogführung
  • Individuelle Reise-
    zusammenstellung
  • Anwendung von COSIMA
    in der Touristikbranche
Fenster schliessen
TRUSTEE TRUSTEE 2
  • Angebote, Verhandlungen
    und Abschlüsse für Kunden
  • Persönlichkeitsschutz trotz
    Personalisierung
  • Produktsauswahl für die
    gewünschte Anwendung
  • Nachberatung bei
    konkreten Angeboten