Forsip.de Homepage Home  Impressum  Presseinformationen  Intern   
Aktuelles Über uns Mitarbeiter Kontakt
Deutsch  English 
  SIKOWO
  SIPBILD
  SIPaDIM
  COSIMA
  SIPKIS
  SIPREACT
  SIPRUM
  TRUSTEE
   
 
SIPREACT
  SIPREACT 2
  Kontextsensitive Beratungssysteme  
Institutswebsite
www.abayfor.dewww.ifis.uni-passau.de

Kontakt
externer Linksipreact@forsip.de

Leitung
externer LinkProf. Dr. Burkhard Freitag
Download
DownloadFlyer (pdf)
Publikationen
Publikationen zu SIPREACT
1 Ziel  und Vorgehensweise
  2 Lösungen
  3 Team und Kontakt
 
  Ziel
Situationsgerechte Unterstützung beim Verkaufsprozess
Qualitativ hochwertige Kundenberatung ist in vielen heutigen Märkten ein wichtiger Aspekt, um angesichts komplexer Produktlandschaften informierte Kaufentscheidungen treffen zu können. Viele Produktdomänen sind jedoch einem dauernden, raschen Wandel unterworfen, welcher für das Beratungspersonal einen enormen Schulungsaufwand nach sich zieht. SIPREACT entwickelt daher innerhalb des FORSIP-Verbundes innovativen Lösungen zur situationsgerechten Unterstützung des Verkaufspersonals beim Beratungsgespräch.
 
  Vorgehensweise
Formalisierung des Produktmodells
  Um trotz häufiger Änderungen der Produktdomäne stets ein aktuelles Beratungssystem einsetzen zu können, ist der Ansatz von SIPREACT, die dazu benötigten Softwarekomponenten aus einer geeigneten Formalisierung des Produktmodells zu generieren. So können neben der Struktur des zu führenden Beratungsdialogs auch ein Inferenzsystem zur Kundenbeurteilung und präferenzorientierte Datenbankabfragen automatisch aus der Modellierung erzeugt werden.

Bei diesem Ansatz erfordert eine Änderung der Produktdomäne lediglich eine Anpassung des Produktmodells, damit das Beratungssystem sein Verhalten, einschließlich Dialogführung, Verkaufsstrategie und Angebotspräsentation an die aktuellen Gegebenheiten anpasst. Aufwändige Programmierarbeiten entfallen dabei.

Die größten Vorteile beim Einsatz dieser Technik ergeben sich dann, wenn in einem Unternehmen bereits ein nutzbares Produktmodell existiert, wie beispielsweise in Form einer Datenbasis für regelmäßig erscheinende Printkataloge. Ein solches Modell kann mit einigen beratungsspezifischen Ergänzungsinformationen aus dem Wissen von Marketingexperten als Grundlage für den generativen Ansatz von SIPREACT herangezogen werden. Aus der Tatsache, dass das vorhandene Modell ohnehin gepflegt wird, ergeben sich somit Synergieeffekte für die Wartung des Beratungssystems.

Zur Durchführung der Beratung nutzt SIPREACT verschiedene Technologien, beispielsweise ein auf Statecharts basierendes, flexibles Dialogmodell oder Inferenzdienste über Kundenprofile auf der Basis probabilistischer Netzwerke. Mittels einer Ranking-orientierten Datenbankanfragetechnik können nach Kundenpräferenzen sortierte Empfehlungen abgegeben werden.
 
Modellbasiertes Beratungssystem
SIPREACT2 unterstützt den Verkaufsdialog mit seinem modellbasierten Beratungssystem.
  Gehe zu Seite
1 Ziel  und Vorgehensweise
  2 Lösungen
  3 Team und Kontakt

 
   Nach oben           Druckansicht

Fenster schliessen
SIKOWO 1 SIKOWO 2
  • Tracking von Personen
  • Bildverarbeitung mit mehreren Videokameras
  • Situativ, personalisiert
  • Verfolgung von Bewegung und Erkennung von Zeigehandlungen
  • Steuerung und Regelung
Fenster schliessen
SIPBILD 1 SIPBILD 2
  • Videobildfolgenauswertung
  • Steuerung komplexer Systeme durch Gestik und Mimik
  • Beliebige, wechselnde Umgebungsbedingungen
  • Erkennung einer größeren Anzahl Mimiken und Gesten
Fenster schliessen
SIPADIM SIPADIM2
  • Sprachsteuerung komplexer
    Systeme
  • Kontextabhängiges
    Dialogmanagement
  • Selbsterklärung des
    Dialogsystems
  • Benutzerführung
  • Planbasierte Verarbeitung
Fenster schliessen
COSIMA B2B COSIMA T
  • Verkaufsagent
  • Vollautomatisch
  • Verkaufspsychologische
    Dialogführung
  • Individuelle Reise-
    zusammenstellung
  • Anwendung von COSIMA
    in der Touristikbranche
Fenster schliessen
SIPKIS SIPKIS 2
  • Personalisierte Finanz-
    dienstleistungen
  • Beachtung von Risiko
    und Flexibilität
  • Situationen und Rollen
  • Auswahl effizienter und individueller Portfolios
  • Rechtlicher Rahmen
  • Steuern und Sozialkapital
Fenster schliessen
SIPREACT SIPREACT 2
  • Anpassbare Dokumente und Workflows (Abläufe)
  • Prototyp eines Empfehlungssystems
  • Adaptive Informations- und Beratungssysteme
  • Werkzeuge und Autorenunterstützung für Dokumentvarianten
Fenster schliessen
Rollen- und Unternehmensmodellierung
  • Betriebliche Informationssysteme die sich an Situationen, Rollen und persönliche Vorlieben anpassen
  • Benutzungsfreundlicher, individualisierter Mensch-Maschine-Dialog
  • Bedarfsgerechte Datenbeschaffung "just-in-time"
Fenster schliessen
COSIMA B2B COSIMA T
  • Verkaufsagent
  • Vollautomatisch
  • Verkaufspsychologische
    Dialogführung
  • Individuelle Reise-
    zusammenstellung
  • Anwendung von COSIMA
    in der Touristikbranche
Fenster schliessen
TRUSTEE TRUSTEE 2
  • Angebote, Verhandlungen
    und Abschlüsse für Kunden
  • Persönlichkeitsschutz trotz
    Personalisierung
  • Produktsauswahl für die
    gewünschte Anwendung
  • Nachberatung bei
    konkreten Angeboten